Die schönen Tage des Nichtstun

So, lange habe ich überlegt was ich Neues anfangen könnte und dann kam mir ein Blog in den Sinn. Ich kenne mich damit nicht aus und ich lese auch keine Blogs, aber ich wollte einfach mal etwas Neues ausprobieren, aus meinem Leben berichten, Themen aufschreiben welche mich interessieren, was mich beschäftigt und wo ich mit meinen jungen Jahren überhaupt hin will. Heute hatte ich einen komplett freien Tag, habe mich um meine Wohnung gekümmert und dann einfach den ganzen Tag extrem chilling gemacht. So Tage muss es auch mal geben, an denen man einfach nur die Seele baumeln lässt und an nichts denken muss. Jetzt denkt bestimmt jeder ich hätte oft stressige Tage und viel Arbeit. Neeee..., hab ich nicht. Ich bin Studentin arbeite nebenher als Servicekraft und genieße momentan die schönste Zeit im Jahr: Die Semesterferien!!! Also ihr merkt von Stress ist bei mir nicht gerade die Rede. Aber dennoch, solche Tage wie heute, die muss es einfach geben. Und am Ende eines solchen Tages denkt man sich dann; Morgen wird das aber anders. Morgen stehe ich früh auf und geh Joggen um alle Kalorien die man sich heute durch die Bestellung beim Pizzaservice angefressen hat wieder los zu werden. Aber ich weiß jetzt schon, ich werde morgen aufwachen und mich kurzerhand wieder umdrehen und weiterschlafen.

14.9.14 00:20

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen